Skip to content
Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Ea6a3096

Vorschau NASCAR GP Niederlanden: Es ist Zeit für Ovalracing am Raceway Venray!

Am kommenden Wochenende kehrt die NASCAR Whelen Euro Series an den Raceway Venray in den Niederlanden zurück, um mit dem einzigen Ovalrennen im Jahr 2019 die reguläre Saison zu beenden. Die Fahrer werden auf der halben Meilen mit überhöhten Kurven Tür an Tür kämpfen, um sich eine gute Ausgangsposition für die Playoffs zu sichern.

Gebaut wurde das große Oval in den Jahren 2010 und 2011. Es misst 880 Meter und hat ein progressives Banking zwischen zehn und 25 Grad. Mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von rund 160 Kilometern pro Stunde erwartet die Fans der NASCAR Whelen Euro Series typisches NASCAR Racing. Die Serie wird erstmals ein neues Format einsetzen: Jede Division wird mit einem kompakten Programm das Training, Qualifying und ein einziges Rennen an nur einem Tag über die Bühne bringen. Das Rennen der ELITE 2 Division über 70 Runden findet am Samstag statt. Das 100 Runden lange ELITE 1 Rennen ist am Sonntag geplant.

NASCAR GP NETHERLANDS LINKS
TICKETS | SCHEDULE | ENTRY LIST | RACE CENTER

Aufgrund seiner beeindruckenden Konstanz führt Stienes Longin erstmals in seiner Karriere die ELITE 1 Division an. Der Belgier hat im Jahr 2016 zweimal in der ELITE 2 in Venray gewonnen. Das niederländische Oval ist der perfekte Ort, um seine Serie von zweiten Plätzen mit seinem ersten Sieg zu beenden. Nicolò Rocca liegt mit 17 Punkten Rückstand auf Platz zwei. Der Italiener freut sich sicher auf seine Rückkehr an die Strecke, auf der 2015 seinen ersten NWES eingefahren hat.

Nach einem Desaster in der Tschechischen Republik liegt Ex-Tabellenführer Alon Day nur noch auf Platz drei – zusammen mit Loris Hezemans. Beiden fehlen 29 Zähler auf Longin. Sie wollen den Rückstand auf das PK Carsport Duo verkürzen, während der dreimalige NWES Champion Ander Vilarino, der aktuell vor Alexander Graff, Romain Iannetta und Lucas Lasserre auf Platz fünf liegt, seine Chance nutzen will, um den Anschluss an die Spitze herzustellen. Brands-Hatch-Sieger Frederic Gabillon ist Neunter mit 80 Punkten Rückstand auf die Spitze, während Jacques Villeneuve, der in Most ebenfalls Probleme hatte, hinter Thomas Ferrando auf Rang elf zurückgefallen ist.

Mit seinem zweiten Karrieresieg im Gepäck reist Giorgio Maggi als Tabellenführer der ELITE 2 Division in die Niederlanden. Vor dem NASCAR GP Niederlanden hat der Schweizer 15 Punkte Vorsprung auf Vittorio Ghirelli. Maggi kehrt vom Goodwood Festival of Speed auf das Festland zurück. Sein Ziel ist es, seine Gesamtführung auszubauen und Erfahrung könnte in Venray eine wichtige Rolle spielen. Dritter und Vierter sind Advait Deodhar und Lasse Sörensen, die beide erstmals auf einem Oval starten werden. Der amerikanische Rookie Myatt Snider, der bereits vier Top-5-Resultate in der NASCAR Gander Outdoors Truck Series eingefahren hat, wird auf einen Vorteil aufgrund seiner Oval-Erfahrung hoffen und versuchen, seine Position zu verbessern.

Justin Kunz wird ebenfalls auf ein gutes Ergebnis hoffen, denn der deutsche kennt das Oval wie seine Westentasche. Im Jahr 2017 wurde der Deutsche in beiden Rennen jeweils Elfter. Andre Castro, Nicholas Risitano, Pierluigi Veronesi, Freddie Hemborg liegen alle weniger als 78 Punkte hinter Maggi. Sie wollen vor den Playoffs sicher noch Momentum aufbauen.

Die Qualifyings und alle Rennen des NASCAR GP Niederlanden werden live auf Fanschoice.tv, dem Euro NASCAR YouTube-Kanal, der NASCAR Whelen Euro Series Facebook-Seite, der Webseite von MotorvisionTV, Motorsport.tv und vielen weiteren Webseiten sowie Social-Media-Seiten auf der Welt übertragen.

Streaming Schedule Square Venray 2019

ELITE 1 Division

Gabillon will weiteren Ovalsieg – Frederic Gabillon hat die meisten NWES Siege auf Ovalkursen geholt. Gleich sechsmal durfte der Franzose schon in die Victory Lane abbiegen. Im Jahr 2016 sicherte er sich seinen einzigen Ovalsieg. Er will darauf aufbauen und sich vor den Playoffs in der Gesamtwertung verbessern.

Wer fordert Tuomaala heraus? – Mit zwei weiteren Challenger Trophy Siegen in Most hat sich Henri Tuomaala mit fünf Siegen an der Challenger Trophy Spitze festgesetzt. Der Finne führt vor Dario Caso mit 37 und Ellen Lohr mit 39 Punkten Vorsprung. Wer kann ihn stoppen?

Marko Stipp Motorsport ist zurück – Das deutsche Team rund um Teambesitzer Marko Stipp wird in den Niederlanden wieder in das Geschehen eingreifen. Während Salvador Tineo in der ELITE 1 Division das Steuer des Chevrolet Camaro mit der 46 übernehmen wird, startet der amerikanische Rookie Andre Castro in der ELITE 2 Division.

ELITE 2 Division

Niels Albert vor NASCAR Debüt – Der zweimalige Cyclocross-Weltmeister Niels Albert wird das Steuer des PK Carsport Chevrolet mit der Nummer 11 übernehmen und sein NASCAR Debüt im Oval feiern. Der 33-jährige Belgier setzt auf die Erfahrung des Teams in Venray.

Es gibt einen neuen Sieger – In der ELITE 2 Division wird es einen neuen Sieger geben, denn kein aktiver Pilot war jemals am Raceway Venray siegreich. Die einzigen ELITE 2 Fahrer, die auf dem Oval erfolgreich waren sind Philipp Lietz, Stienes Longin und Felipe Rabello. Myatt Snider ist der einzige Fahrer der zweiten Division, der jemals ein Ovalrennen gewonnen hat.

Fünf Rookies an der Spitze – Erstmals stehen fünf Rookies in der NASCAR Whelen Euro Series Geschichte an der Spitze der ELITE 2 Gesamtwertung – getrennt von nur 54 Punkten. Der erste Veteran, Justin Kunz von Dexwet-Df1 Racing, teilt sich mit Myatt Snider den fünften Platz.

Nwes Entry List Nascar Gp Netherlands 2019 V05