Skip to content
Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

48012696282 1de971b701 O

Marko Stipp über das Ovalracing aus Sicht des Fahrers und des Teams

Marko Stipp Motorsport wird am 13. und 14. Juli wieder in der NASCAR Whelen Euro Series dabei sein, wenn das einzige Ovalrennen der Saison 2019 am Raceway Venray ansteht. Bei den letzten drei Euro NASCAR Besuchen in den Niederlanden war Marko Stipp zweimal selbst am Steuer und managte einmal sein eigenes Team.

Der Deutsche beendete sein ELITE 2 Debüt in Venray im Jahr 2016 auf einem starken siebten Platz, während im Jahr 2017 in Venray sein einziges ELITE 1 Division Top-10-Ergebnis folgte. Im Jahr 2018 hat sich Stipp als aktiver Vollzeitfahrer zurückgezogen, um sich auf das Management seines Teams, Marko Stipp Motorsport, zu konzentrieren.

Der 42 Jahre junge Teamchef, der viele Jahre Langstrecken-Rennen bestritten hat, ist einer der erfahrensten Oval-Rennfahrer und sein Team ist am Raceway Venray zuhause. Das ist der Grund, warum Marko Stipp Motorsport auf der “schnellsten halben Meile Europas” für eine Überraschung sorgen könnte.

“Ovalrennsport ist ganz besonderes Racing, denn es gibt keine Sekunde, in der die Fahrer entspannen können”, so Stipp. “Du musst immer 100 Prozent konzentriert sein. Außerdem ist es wichtig, körperlich fit zu sein. Wenn du im Rennen nur ein wenig Zeit verlierst, werden dich die Konkurrenten bei lebendigem Leibe auffressen. Wenn du nur eine Sekunde langsamer bist als die anderen, wirst du ziemlich schnell überrundet werden.”

35135504353 5beea6932e K
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

“Es ist außerdem wichtig, eine gute Strategie und einen erfahrenen Spotter zu haben, der auf einem Oval dein zweites Paar Augen ist”, so der Teamchef weiter. “Auf Ovalen spielt der Spotter eine viel wichtigere Rolle als auf Rundkursen. Du musst ihm blind vertrauen können. Wenn all diese Faktoren optimal laufen, dann hast du eine Chance, Rennen auf dem wunderbaren Raceway Venray zu gewinnen.”

Das ist die Sicht des Fahrers, aber auch für die Teams ist der Ovalrennsport etwas Besonderes – und für viele auch etwas völlig Neues. “Wer Erfahrungen auf dem Oval hat, hat sicher einen Vorteil”, sagt Stipp. “Wir kennen die Strecke sehr gut und deshalb hoffen wir, nächstes Wochenende ein gutes Ergebnis einfahren zu können. Aber auch wir brauchen ein perfektes Wochenende, wenn wir am Sonntagabend feiern wollen.”

“Es dürfen einfach keine Fehler passieren. Wenn ein Fahrer das Auto verliert, gibt es nur zwei Dinge, die er treffen kann: die Mauer oder andere Autos”, erklärt Stipp. “Ein kleiner Fehler kann das ganze Wochenende kosten. Deshalb müssen die Teams super-effizient arbeiten.”

Stipp hat für den NASCAR GP Niederlanden am 13. und 14. Juli zwei neue Fahrer unter Vertrag genommen. Salvador Tineo wird in der ELITE 1 Division das Steuer des #46 Chevrolet Camaro übernehmen. Der Spanier hat viel Erfahrung auf dem Raceway Venray und hat alle drei Rennwochenenden in den Jahren 2015, 2016 und 2017 bestritten. Seine besten Ergebnisse in Venray sind ein dritter Platz in der ELITE 2 Division und ein vierter Platz in der ELITE 1 Division.

In der ELITE 2 Division geht der amerikanische Rookie Andre Castro für Marko Stipp Motorsport an den Start. Obwohl der New Yorker von der anderen Seite des Atlantiks kommt, ist er noch nie auf einem Oval unterwegs gewesen. Der 20-Jährige hat aber bewiesen, sich an neue Umgebungen schnell gewöhnen zu können. Er führte in der Meisterschaft bereits Runden an und sicherte sich vier zweite Plätze. In der ELITE 2 Gesamtwertung liegt er auf Position sieben.

“Wir freuen uns darauf, mit Salvador und Andre zu arbeiten”, sagt Stipp. “Salva hat bewiesen, in der NWES auf Ovalen schnell zu sein. Er hat großes Talent. Wir glauben, dass Andre Castro besser ist, als seine aktuelle Position in der Meisterschaft widerspiegelt. Er war an allen Rennwochenenden in der Euro NASCAR verdammt schnell. Wir können es kaum abwarten, solche Talente in unserem Team willkommen zu heißen.”

Die beiden Qualifyings und Rennen am Raceway Venray werden live auf Fanschoice.tv, dem NASCAR Whelen Euro Series YouTube-Kanal, der Euro NASCAR Facebook-Seite, der Webseite von MotorvisionTV, Motorsport.tv und vielen weiteren Webseiten sowie Social-Media-Seiten auf der Welt übertragen.

48012691052 0b2bb75cc9 H
Credtis: Michael Großgarten / leadlap.de