Skip to content
Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Whatsapp Image 2019 07 29 At 15.10.10

NWES erhellt das Leben eines speziellen Rennsport-Fans

Auf der ganzen Welt spielen NASCAR Fans eine ganz besondere Rolle. Sie machen jedes Rennsport-Wochenende zu etwas ganz Besonderem. Die NASCAR Whelen Euro Series bereist ganz Europa und die Leidenschaft für NASCAR Racing ist auf dem alten Kontinent größer als jemals zuvor.
Roland Stanetzky ist ein perfektes Beispiel für die spezielle Atmosphäre im Fahrerlager.

Roland ist seit den frühen 90er-Jahren ein NASCAR Fan. Damals hat er die Serie im deutschen Fernsehen entdeckt und sie hat ihn von der ersten Sekunde an gefesselt. Jahrelang hat er die Rennen im TV verfolgt und dann stieß er auf die NASCAR Whelen Euro Series, die ihm sogar durch schwere Zeiten hilft.

Roland kämpft mit ernsten gesundheitlichen Problemen, aber dennoch tut er alles, um an die Strecken zu kommen – zusammen mit seiner liebevollen Frau Uschi. Seine Leidenschaft treibt ihn zu den legendären Strecken in Europa, wo er die V8 Monster spürt.

“Ich bin mit dem Rennsport in der ehemaligen DDR aufgewachsen, die ich im Jahr 1969 verlassen habe”, sagt der 68-jährige Rennsport-Fan aus Deutschland. “Dann habe ich Serien wie die Formel 1 und die DTM für mich entdeckt. Ich habe Ellen Lohr in ihren frühen Jahren gesehen. In den 90er-Jahren habe ich dann NASCAR im deutschen Fernsehen gefunden und ich war sofort infiziert. Mein großer Wunsch war es immer, ein Rennen in den USA zu besuchen, aber das war mit meinem Job nicht machbar. Mit Euro NASCAR kann ich jetzt meine Leidenschaft ausleben.”

In Venray, der letzten Runde der regulären NWES Saison, hat Roland besondere Geschenke für Euro NASCAR Präsident und Geschäftsführer Jerome Galpin, NASCAR Direktor für internationalen Wettbewerb Joe Ballash, Teams, Fahrer und Menschen, die in der Serie involviert sind, mitgebracht. Seine selbstgemachten Spiegel kombinieren seine Leidenschaft für Motorsport und seine künstlerische Ader.

Whatsapp Image 2019 07 29 At 15.08.02
Credits: NASCAR Whelen Euro Series

“Ein Freund hat mir vor Jahren von Venray erzählt”, sagt er. “Er hat mir über die V8 Rennen hier auf dieser wunderschönen Strecke berichtet. Das Oval ist in Europa einfach einzigartig. Du bekommst Dreck in dein Gesicht und findest den Gummiabrieb am gesamten Körper. Wer Motorsport liebt, sollte der Euro NASCAR eine Chance geben. Das ist Motorsport, wo es sich anfühlt, ein Teil davon zu sein. Zuschauer haben Zugang zu den Boxen, sie können die Autos anfassen und mit jedem Fahrer sprechen. Deshalb habe ich diese Spiegel für verschiedene Leute, Fahrer und Teams angefertigt. Mich macht es glücklich, das Funkeln in den Augen zu sehen, wenn sie sie entgegen nehmen.”

Am Raceway Venray hat Euro NASCAR Roland eine Chance gegeben, die er sein Leben lang nicht vergessen wird: Vor dem Training am Sonntag durfte er als Passagier bei den Installationsrunden im Whelen Pace-Car sitzen. Der deutsche NASCAR Fan war nach der Fahrt auf dem niederländischen Oval mit Banking kaum zu bremsen.

“Die Fahrt im Pace-Car war großartig und es war toll, das Banking in diesen großartigen Kurven zu spüren. Ich wollte gar nicht mehr, dass die Fahrt aufhört”, so Roland. “Es war für mich ein toller Tag und ich habe jede Sekunde genossen. Ich werde alles geben, um auch in Hockenheim und Zolder dabei zu sein.”

Euro NASCAR wünscht Roland eine schnelle Genesung und alle freuen sich, ihn am legendären Hockenheimring am 21. und 22. September wiederzusehen. Der Kurs in Deutschland ist die erste Station der NWES Playoffs 2019.

NASCAR WHELEN EURO SERIES SCHEDULE 2019