Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

0e1a0660 Copia 3000

Loris Hezemans blickt nach schwierigem Finale in der NASCAR Peak Mexico Series auf die positiven Dinge


Loris Hezemans erlebte kein einfaches Wochenende bei seinem Debüt in der NASCAR Peak Mexico Series in Mexico City, aber dennoch hat der Champion der NASCAR Whelen Euro Series 2019 den engen Kontakt zu den Fans, die einzigartige Teamleistung und das starke Rennen genossen.

Nach den ersten Runden auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez sah es für Hezemans richtig gut aus. Jedoch wurde der Niederländer im zweiten Training in einen Unfall verwickelt, weshalb er nicht im Qualifying starten konnte. In der Nacht baute das Team Escuderia Telmex den Nr. 05 Ford Mustang wieder auf, um Hezemans ins Rennen zu schicken.

0e3a2074 Copia 3000 Kopie 3000
NASCAR Peak Mexico Series

"Es war eine unglaubliche Aktion des Teams", so der 22-Jährige aus Amsterdam. "Als ich mir das Auto anschaute, dachte ich, dass es das gewesen wäre. Jedoch war der Schaden eher kosmetischer Natur. Das Chassis war noch intakt. Als ich am nächsten Tag wieder an die Strecke kam, sah das Auto genauso aus, wie am Anfang. Die Lackierung und alle Sticker waren da, als wäre nichts gewesen. Ich danke dem ganzen Team für den Job, den es geleistet hat. Wir haben nicht das erhoffte Ergebnis geholt, aber das Team war großartig!".

Hezemans startete in seinem neu aufgebauten Nr. 05 Mustang von Platz 26 aus ins Rennen. Schnell kämpfte er sich im ersten Drittel des Laufes in die Top 20 vor. Zur Rennhalbzeit des 120 Runden langen Gran Premio FedEx kämpfte er um einen Platz in den Top 15. Jedoch musste er das Auto aufgrund eines Defekts vorzeitig abstellen. Trotz der Enttäuschung lieferte Hezemans eine vielversprechende Leistung ab.

0e3a1841 Copia 3000 Kopie 3000
NASCAR Peak Mexico Series

"Es ist Schade, dass ich im Training abgeflogen bin", so Hezemans weiter. "Das ärgert mich, weil der Fahrer hinter mir auf alten Reifen unterwegs war und dann auf neuen Pneus auf Platz zwei gefahren ist. Ich war motiviert, wieder zurückgeschlagen. Jedoch habe ich ab Runde drei meine vorderen Bremsen verloren. Ich habe alles versucht, um in der Clean-air zu fahren, um die Bremsen wieder zu aktivieren und die Balance zu optimieren. Sie haben ihren Dienst aber nicht wieder aufgenommen. Dann hat der Motor sich einfach abgestellt, weshalb wir aufgeben mussten. Ich bin letztlich dennoch dankbar für diesen Start, gerade nachdem, was am Vortag passiert ist."

Das Wochenende wurde durch den Enthusiasmus der mexikanischen Fans abgerundet. Hezemans will nach Mexiko zurückkehren, um sein volles Potenzial zu zeigen.

9b2ce8c0 3221 4706 9a69 56d195a1fe45 Kopie 3000
NASCAR Whelen Euro Series

"Die Atmosphäre war fantastisch", sagt der jüngste Champion der NWES Geschichte. "Es waren viele Zuschauer da und die Fans sind alle verrückt nach NASCAR. Es ist toll, so viele leidenschaftliche Menschen zu sehen, die offenen Zugang zu den Fahrern und Teams haben. Die Fahrer, Teams und Fans waren die freundlichsten Menschen, die ich kennengelernt habe. Ich danke Jimmy Morales und seinem Team dafür, dass sie mich wie ein Teil der Familie behandelt und dass sie so einen tollen Job gemacht haben. Außerdem danke ich Jerome und Anne Galpin, der NASCAR Whelen Euro Series und NASCAR für diese Möglichkeit. Dazu gehören auch Joe Balash und Victor Pineda und die ganze Crew der NASCAR Peak Mexico Series, die mir eine tolle Zeit ermöglicht haben."

Hezemans Start in der NASCAR Peak Mexico Series war Teil des internationalen Austauschprogramms zwischen der NWES und der NPMS, die beim Euro NASCAR Saisonauftakt in Valencia im April Ruben Garcia Jr. nach Spanien geschickt hat. Garcia wurde in Mexico City Sechster und sicherte sich so seinen dritten Titel in Mexiko. Das Rennen gewann Salvador de Alba Jr. nach einer starken Leistung.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2019 ist in den Büchern, weshalb die Serie im Jahr 2020 am 25. und 26. April erst wieder im spanischen Valencia starten wird – dort findet traditionell der Saisonauftakt statt. Tickets für den Meisterschaftsstart gibt es auf EuroNASCAR.com.

0e1a0538 Kopie 3000
NASCAR Peak Mexico Series