Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Img 20200107 131529

Vilarino fährt in der Euro-NASCAR-Saison 2020 für DF1 Racing


Im Jahr 2019 hat DF1 Racing die Titel in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft und die Club Challenge gewonnen. Jetzt will das Team aus Österreich den Titel der NASCAR Whelen Euro Series 2020 holen und dafür wurde niemand anderes als der dreimalige NWES-Champion Ander Vilarino verpflichtet.

Der 40-jährige Spanier wird den Chevrolet Camaro mit der Startnummer 22 fahren und erstmals den DF1-Racing-Tiger auf seinem Rennanzug tragen. Vilarino hat die Basis des Teams im österreichischen Salzburg besucht und dort den Vertrag für die Saison 2020 unterschrieben – mit einer Option für das Jahr 2021.

"Ich bin dankbar und glücklich über das Vertrauen von Norbert und Gudrun Strouhal (die Besitzerin des DF1 Racing Teams, Anm. d. Red.)", so Vilarino, der in der Euro-NASCAR-Königsklasse 22 Siege auf dem Konto hat – zwei davon holte er im Jahr 2019 in Valencia. "Ich werde alles geben, um gute Resultate einzufahren und das beste Auto im Feld zu entwickeln. Ich freue mich, mit den anderen EuroNASCAR-PRO-, EuroNASCAR-2- und EuroNASCAR-Club-Fahrern von DF1 Racing zusammenzuarbeiten. Jeder bei DF1 Racing ist sehr motiviert, den Titel zu holen. Diese Motivation ist nicht nur ansteckend, sondern passt auch genau zu meinen persönlichen Zielen. Sie sind sehr professionell, aber dennoch ist es ein Familienunternehmen und das liebe ich daran. Ich denke, dass wir zusammen viele große Erfolge feiern werden."

DF1-Racing-Motorsportchef Norbert Walchhofer glaubt daran, dass die Verpflichtung von Vilarino der richtige Schritt ist, um auf das nächste Level zu steigen und als viertes Team die europäische NASCAR-Meisterschaft zu gewinnen.

"Welches Team würde sich nicht freuen, wenn sich ein dreimaliger NWES-Champion für sein Rennstall entscheidet? Ander war zwei Tage bei uns im Workshop und hat sich die Zentrale sowie die Arbeitsweise selbst angeschaut", erklärt der Österreicher. "Noch vor Ort unterschrieb er den Vertrag für die Saison 2020, der eine Option für das Jahr 2021 beinhaltet. Ander ist ein Top-Fahrer, mit dem wir Chancen auf den EuroNASCAR-Titel haben. Mit seiner NWES-Erfahrung wird er neue Impulse im Team setzen und auch den jungen Fahrern helfen können. Wir werden alles geben, um mit Ander seinen vierten Titel zu feiern."
Im Jahr 2019 war das Feld in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft so eng zusammen wie noch nie: Es gab sieben verschiedene Sieger, die in 13 Rennen die Victory Lane besuchen durften. Vilarino hat für die Saison 2020 eine einfache, aber klare Strategie: Er will in jeder Runde und in jeder Session der beste Fahrer sein.

"Wir sind alle super motiviert und wir werden in diesem Jahr Rennen für Rennen, Session für Session und Runde für Runde unser Bestes geben", so der Spanier. "Wir wollen die schnellsten sein und jedes Rennen so weit vorne wie möglich beenden. Jede Saison ist anders und alle Teams sowie Fahrer wollen gewinnen. Deshalb ist es für mich auch wichtig, schon früh im Winter einen Vertrag unterschrieben zu haben. Es gibt uns die Zeit, sich vorzubereiten und schon in Valencia auf höchstem Niveau zu fahren."

Der Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia wird zum siebten Mal in Folge den Saisonstart der NASCAR Whelen Euro Series beheimaten. Die Rennen finden am 25. und 26. April statt. Es sind noch mehr als 100 Tage bis zum Saisonstart, aber schon jetzt bereiten sich Ander Vilarino und DF1 Racing auf den Titelkampf vor.

Ddf1 Design 2020 22 Copia
Credits: DF1 Racing