Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Iracingsim64dx11 20 03 2020 13 44 18 274 2

NWES im eSports: Vier Fahrer der NASCAR Whelen Euro Series starten in der italienischen iRacing “Cin Cup Series”


Vier Stars der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) werden am Montag auf der virtuellen Rennstrecke zu sehen sein. Sie treten als Gaststarter in der italienischen iRacing Cin Cup Series an. Der aktuelle EuroNASCAR-Champion Loris Hezemans, der zweimalige Champion Alon Day, der EuroNASCAR-2-Zweitplatzierte Giorgio Maggi und das italienische Talent Alessandro Brigatti werden Tür an Tür gegen die italienischen SimRacing-Veteranen kämpfen – dazu gehören Antonio Miccolis, Alessio Fabbri und Matteo Bortolotti sowie weitere eSports-Enthusiasten.

Im ersten Schritt des neuen NWES-Projekts wird es einen Austausch zwischen EuroNASCAR und der SimRacing-Welt geben. Das Rennen findet am Montag, den 23. März, um 20 Uhr MEZ im virtuellen Watkins Glen statt. Der Lauf gehört zur regulären Saison der i-CIN und wird aufgrund der Teilnahme der Fahrer "NWES 110 at the Glen" heißen. Das Rennen wird live auf den YouTube-Kanälen von EuroNASCAR und SimRacingLeagueTV gezeigt werden.

Das NWES 110 at the Glen erfüllt für viele italienische NASCAR-SimRacer den Traum, gegen NASCAR-Fahrer aus der realen Welt anzutreten. Für die NWES-Fahrer wird es ein spezieller Moment sein, den sie mit ihren Fans teilen dürfen.

"Ich freue mich darauf, der i-CIN für das Rennen der Cin Cup Series in Watkins Glen beizutreten", sagt Loris Hezemans. "Alon, Giorgio und ich haben bereits an Trainings teilgenommen und es sieht so aus, als würde der Wettbewerb an der Spitze richtig gut sein. Es ist großartig, dass wir in dieser schwierigen Zeit unsere Leidenschaft für den Rennsport ausleben und sie mit unseren Fans teilen können."

Alon Day sagt: "Auf der ganzen Welt liegen harte Zeiten vor uns. Es macht mich traurig, dass so viele Motorsport-Events abgesagt oder verschoben werden. Das ist jetzt aber die Realität und ich bin glücklich darüber, dass die Italiener nicht aufgegeben haben und die Flamme der Leidenschaft am Leben halten. Ich bin wegen der Simulatoren in den Rennsport gekommen. Virtuelle Rennen haben für mich denselben Stellenwert wie echte Rennen. Ich werde mein Bestes geben, um so viele Rennen wie nur möglich zu gewinnen. Es ist gerade aber viel wichtiger, dass alle Menschen sicher und gesund bleiben. So können wir hoffentlich schon bald wieder in unsere Autos steigen."

Mit der Gründung im Jahr 2002 ist die i-CIN die älteste SimRacing-Meisterschaft in Italien und Alessio Fabbri hat die Serie schon dreimal in seiner Karriere gewonnen.

"Ich freue mich, gegen Fahrer aus der NASCAR Whelen Euro Series anzutreten, sie echte Erfahrungen in der NASCAR in den USA gemacht haben", sagt Fabbri. "Für uns SimRacer ist es dazu eine großartige Möglichkeit. Ich kann es kaum abwarten, am Montag wieder auf der Strecke zu sein."
Um die NWES-Fahrer und Fans in der virtuellen Welt zusammenzubringen, wird die NASCAR Whelen Euro Series weitere lokale SimRacing-Serien in ganz Europa suchen, deren Fahrer die Herausforderung annehmen, gegen die EuroNASCAR-Stars anzutreten.

LINKS

EuroNASCAR Youtube Channel | SimracingLeagueTV Youtube Channel | i-CIN website

WATCH LIVE – SET YOUR REMINDER