Skip to content
Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Translations

Davide Dallara: “Ich kann es kaum erwarten, wieder ein EuroNASCAR-Auto zu fahren!”

Es war die erste Saison für Davide Dallara in der NASCAR Whelen Euro Series, die er für das neue Team Not Only Motorsport bestritten hat. Eigentlich sollte er in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft seine ersten Schritte machen, jedoch wurde er nur wenige Stunden vor der ersten Runde in Vallelunga in die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft befördert.

Dallara gehörte trotz der starken Konkurrenz zu den Überraschungen in der Saison 2020. Mit fünf Top-10-Ergebnissen zeigte er gegen die besten NASCAR-Fahrer Europas, was er kann. Mit einem achten Platz – sein bestes Ergebnis – im letzten Rennen der Saison sicherte sich der Italiener den Sieg in der Challenger Trophy. Er ließ in einem fantastischen Kampf Mauro Trione, Yevgen Sokolovskiy und Dario Caso hinter sich.

Mit 297 Punkten auf dem Konto landete Dallara auf Platz zwölf der EuroNASCAR-PRO-Gesamtwertung.

Die Pure Racing Pit Reporters haben mit dem Fahrer des Nr. 89 Camaros von Not Only Motorsport gesprochen. Dallara steckt bereits mitten in den Planungen für die NASCAR Whelen Euro Series 2021: