Skip to content
Nwes Horizontal 01Nwes Horizontal 01

Translations

Translations

Justin Kunz und Hama Trucks Österreich bleiben DF1 Racing treu

Bei DF1 Racing fügen sich die Puzzleteile zusammen: Justin Kunz hat seinen Vertrag mit dem Team aus Österreich verlängert und wird im Jahr 2021 wieder den Chevrolet Camaro mit der Startnummer 99 steuern. Hama Trucks Österreich hat DF1 Racing bereits im Jahr 2020 gesponsert und wird auch in der Saison 2021 die Motorhaube des Autos zieren.

Der 23-jährige Justin Kunz ist seit der Saison 2016 Teil der NASCAR Whelen Euro Series und startet seit 2019 als DF1-Racing-Tiger für den Rennstall.

“Ich bin über die Vertragsverlängerung sehr glücklich”, sagt Kunz. “Ich fühle mich im Team zuhause und wir haben vergangenes Jahr wichtige Schritte nach vorne gemacht – der Rennstall und ich als Fahrer. Wir wollen da weitermachen, wo wir vergangene Saison aufgehört haben und darauf kann ich mich jetzt konzentrieren.” Mit fünf Top-10-Ergebnissen in der hochklassigen EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft 2020 schaffte es der junge Deutsche auf Platz drei in der Junior Trophy.

Presenter 2021 99
Credits: NASCAR Whelen Euro Series

“Das wird mein dritten Jahr bei DF1 Racing. Jeder weiß, dass man erst einmal alle Menschen kennenlernen muss, wenn man in ein neues Team wechselt. Man muss verstehen, wie die Leute dort arbeiten und Freundschaften aufbauen. Bei uns kennen wir uns gegenseitig und die Arbeitsweise. Wir wissen auch, wie wir miteinander umgehen müssen. Ich glaube daran, dass es eine gute Saison werden wird. In COVID-19-Zeiten ist das Training mit dem Simulator und der ENES ein komplett anderes. Unser Ziel ist es, die Junior Trophy zu gewinnen und uns weiter zu verbessern. Ich bin dafür im richtigen Team. Ich freue mich auf die neue Saison und bin sehr motiviert.”

DF1-Racing-Motorsportchef Norbert Walchhofer sagt: “Wir freuen uns, dass Justin seinen Vertrag bei uns verlängert hat. Er ist ein wichtiger Teil des Teams geworden. Wir sehen seine Entwicklung als Fahrer und der Aufstieg in die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft war die richtige Entscheidung für ihn. Nur drei Junior-Trophy-Fahrer haben es im Jahr 2020 in die Top 10 der Gesamtwertung geschafft. Justin war einer von ihnen. Ein weiterer Fahrer war ebenfalls ein DF1-Tiger. In der neuen Saison wollen wir mit ihm zusammen in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft die Junior Trophy gewinnen. Wir hoffen, ihn regelmäßig auf dem Podium zu sehen.”

Nach einer erfolgreichen Saison 2020 für DF1 Racing hat auch Hama Trucks Österreich seinen Sponsorendeal mit dem Team verlängert. Das Unternehmen bleibt der Hauptsponsor des Chevrolet Camaros mit der Startnummer 99.

Featured photo credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Pure Racing Pit Reporters – Nicolò Rocca & Justin Kunz