Translations

Translations

Marko Stipp Motorsport verpflichtet Yevgen Sokolovskiy für die Saison 2022

Die Saison 2022 wird das dritte Jahr in Folge sein, in dem Marko Stipp Motorsport und Yevgen Sokolovskiy gemeinsam in der NASCAR Whelen Euro Series antreten. Wie in den vergangenen Jahren wird der 43-Jährige den Marko-Stipp-Motorsport-Camaro mit der Startnummer 48 in der EuroNASCAR-PRO- und EuroNASCAR-2-Meisterschaft pilotieren.

Nach einem starken zweiten Jahr in der NASCAR Whelen Euro Series mit den Plätzen zwölf und 14 sowie den Plätzen zwei und drei in der Legend und Challenger Trophy hat Sokolovskiy ein klares Ziel für die neue Saison: “Im vergangenen Jahr war es sehr knapp mit den Trophies, ich wurde Zweiter und Dritter. Kommendes Jahr möchte ich die Legend und Challenger Trophy gewinnen! Insgesamt ist es mein Ziel, In der EuroNASCAR 2 um einen Platz in den Top 5 und in der EuroNASCAR PRO um einen Platz in den Top 10 zu kämpfen.”

Es steht für den in Düsseldorf lebenden Ukrainer außer Frage, dass das mit Marko Stipp Motorsport möglich ist. „Wir haben uns in den vergangenen zwei Jahren zusammen mit dem Team sehr gut weiterentwickelt und ich sehe das weitere Potenzial. Deswegen glaube ich, dass wir uns in der neuen Saison weiter verbessern werden.”

Aufgrund der ebenfalls erneuerten Zusammenarbeit mit Grandprix Originals wird die Nr. 48 weiterhin in ihrem bei den Fans beliebten blau-orangenen Gulf-Design erstrahlen. „Ich bin sehr glücklich, Grandprix Originals weiter an Bord zu haben. Wir haben in der neuen Saison zusammen einige Merchandising-Projekte geplant. Das historische Design des Fahrzeugs mit den Gulf-Farben ist eine wirklich tolle und wichtige Sache für unsere Fans.“

Die Vertragsverlängerung und die Kontinuität innerhalb des Teams sind laut Teameigentümer Marko Stipp wichtige Faktoren: „Wir alle freuen uns, dass wir Yevgen für eine weitere Saison an uns gebunden haben. Die Früchte unserer kontinuierlichen Zusammenarbeit waren bereits in unserem zweiten gemeinsamen Jahr zu spüren. Yevgen gewann an Vertrauen und wir haben unsere Leistung immer weiter gesteigert. Ich bin mir sicher, dass wir im Jahr 2022 weitere Fortschritte machen und um den Sieg in der Challenger und Legend Trophy kämpfen werden.“

Die EuroNASCAR-Saison 2022 beginnt am 9. und 10. April in Hockenheim (Deutschland) und umfasst weitere Rennen in Valencia (Spanien), Brands Hatch (Großbritannien), Most (Tschechische Republik), Zolder (Belgien) und Grobnik (Kroatien).

2022 EURONASCAR CALENDAR | MARKO STIPP MOTORSPORT | YEVGEN SOKOLOVSKIY

Featured Image Credits: Sofric Studio

rpt
Credits: Marko Stipp Motorsport