Translations

Translations

DF1 Racing und Nicolo Rocca wollen mit dem Nr. 22 Chevrolet Camaro den Titel holen

DF1 Racing und Nicolo Rocca werden in der Saison 2022 der NASCAR Whelen Euro Series erneut gemeinsam auf die Jagd nach dem Titel in der EuroNASCAR PRO gehen. In ihrer dritten gemeinsamen Saison wird es das gemeinsame Ziel sein, den „roten Tiger“ mit der Startnummer 22 an die Spitze des Feldes der Topmeisterschaft der EuroNASCAR zu bringen.

Nach dem chinesischen Kalender begann am 1. Februar ein ganz besonderes Jahr: das Jahr des Tigers. Passend zum Beginn des chinesischen Neujahrsfestes startet DF1 Racing in die entscheidende Phase der kommenden Saison. Die Vertragsverlängerung mit Rocca ist der erste Schritt für eine erfolgreiche Saison.

Rocca Steph 1
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Der Tiger symbolisiert Mut, Optimismus, Kampfgeist und Leidenschaft. Seit er 2020 zu DF1 Racing gestoßen ist, hat Rocca mehr als einmal bewiesen, dass er ein echter Tiger ist, vor allem mit seinem Kampfgeist und seiner Leidenschaft. Der Italiener, der immer ein Anwärter auf den Titel war, belegte in der ersten Saison mit dem österreichischen Team den neunten Platz in der Gesamtwertung – mit zwei Top-5-Platzierungen bei neun Starts, während er 2021 mit sechs Top-5-Platzierungen in der Saison mit zwölf Rennen den vierten Gesamtrang belegte.

Rocca sagt: „Ich bin sehr glücklich, bei DF1 Racing weiterzumachen. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das Norbert Walchhofer (Motorsportchef DF1 Racing) und Gudrun Strouhal (Besitzerin DF1 Racing) in mich und meine Fähigkeiten setzen. Ich hoffe, dass ich dieses Vertrauen mit dem Titel zurückzahlen kann. Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr, aber unsere Ambitionen sind größer als ein Top-5-Ergebnis. Wir wollen jedes Wochenende um den Sieg fahren und um die Meisterschaft kämpfen! Ich freue mich auf den Beginn der Saison und darauf, wieder mit dem Team zu arbeiten. Ich möchte mich bei DF1 sowie bei meinem persönlichen Sponsor Itarle für die kontinuierliche Unterstützung bedanken!“

Rocca Bart 1 (1)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Bart Dehaese

Motorsportchef Walchhofer fügt hinzu: „Die Entscheidung, den Vertrag mit Nicolo zu verlängern, fiel uns leicht. Er hat den gesunden Egoismus eines PRO-Fahrers, aber er ist auch ein Teamplayer, der seinen jungen Teamkollegen dabei hilft, ebenfalls erfolgreich zu sein. Wir sind überzeugt, dass Nicolo in der EuroNASCAR PRO um den Titel kämpfen kann. Nach dem zweiten Platz in der Teammeisterschaft in der vergangenen Saison gibt es für 2022 nur ein Ziel: Den Titel nach Österreich holen!“

Der Startschuss für die Saison der NASCAR Whelen Euro Series fällt am 9. und 10. April auf dem legendären Hockenheimring. Alle Rennen werden live auf den Social-Media-Profilen der EuroNASCAR – Youtube, Facebook und Twitch – sowie auf Motorsport.tv gestreamt.

Rocca Steph 1 (1)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard