Translations

Translations

Advait Deodhar und Alberto Panebianco bei Not Only Motorsport bestätigt

Not Only Motorsport hat heute zwei seiner Fahrer für die NASCAR Whelen Euro Series 2022 bekanntgegeben. Advait Deodhar wird sich dem italienischen Team in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft anschließen und den Nr. 90 Chevrolet Camaro fahren, während Rookie-Trophy-Sieger Alberto Panebianco seinen Vertrag mit Not Only Motorsport verlängert hat und den Nr. 89 Chevrolet Camaro fahren wird. Sowohl der Inder als auch der Italiener werden um den EuroNASCAR-2-Titel kämpfen.

Advait Steph 1 (1)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Deodhar kam über die Gleichmäßigkeitsprüfung – die Club Challenge – in die EuroNASCAR 2 und schaffte in der Saison 2021 in Brands Hatch den Durchbruch. Der 31-Jährige aus Mumbai fuhr zu seinem ersten NASCAR-Sieg und krönte sich damit zum ersten Inder, der sein Auto in der NASCAR Whelen Euro Series in der Victory Lane parken durfte. Fünf Top-5- und sechs Top-10-Platzierungen in der vergangenen Saison machten Deodhar zu einem der Titelanwärter und 2022 will er bis zum letzten Rennen um die Meisterschaft kämpfen.

„Ich bin sehr glücklich, in die EuroNASCAR zurückzukehren. Leider gibt es noch eine Menge unerledigter Dinge aus dem vergangenen Jahr“, sagt Deodhar, der im vergangenen Jahr seinen Bruder verloren hat. „Es fing gut an, aber dann gab es eine persönliche Tragödie in meinem Leben, und ich denke, dass ich deshalb nicht ganz bei der Sache war. Ich hatte von dem Jahr erwartet, dass ich die Meisterschaft gewinnen würde, aber das hat leider nicht geklappt. Der Plan war, in die EuroNASCAR PRO aufzusteigen, aber ich habe in der EuroNASCAR 2 noch eine Rechnung offen. Ich will es noch einmal probieren und den Titel holen, nichts weniger! Ich trainiere sehr hart im Fitnessstudio und im Simulator. Ich werde zu Not Only Motorsport wechseln, sie haben ein starkes Paket, und die Fahrer hatten immer ein Setup, mit dem sie sich wohl gefühlt haben. Wir wollen alle gewinnen und deshalb ist es ein guter Schritt.“

Panebianco Bart 1

In seiner EuroNASCAR-2-Rookie-Saison, die seine erste im Automobilsport war, überzeugte Panebianco mit dem Sieg in der Rookie Trophy als Zehnter der Gesamtwertung – er hatte fünf Punkte Vorsprung auf Leevi Lintukanto. Der aus Venaria Reale stammende Fahrer erzielte zwei Top-5- und sechs Top-10-Ergebnisse sowie vier Rookie-Trophy-Rennsiege. Mit viel mehr Erfahrung und neuem Wissen über das Auto und die Strecken in der Tasche, ist Panebianco bereit, in jedem Rennen eine Top-5-Platzierung anzustreben und ein Wort im EuroNASCAR-2-Titelkampf mitzureden.

„Ich bin wirklich glücklich darüber, meine Karriere mit Not Only Motorsport fortzusetzen“, sagt Panebianco, der seinen Weg zur EuroNASCAR durch einen von Not Only Motorsport organisierten Wettbewerb fand. „Wir wollen gemeinsam gewinnen und insgesamt gute Ergebnisse erzielen. Wir arbeiten in die richtige Richtung, und ich bin stolz auf die Fortschritte, die wir seit Valencia im vergangenen Jahr gemacht haben. Ich hoffe, dass uns diese Einstellung in der Gesamtwertung nach oben bringen wird. Das Ziel ist es, sich auf uns selbst zu fokussieren und aus jeder Sekunde im Auto zu lernen. Ich glaube, dass dies der einzige Weg ist, um das ultimative Ziel zu erreichen. Ich bin bereit für eine aufregende Saison und bin zuversichtlich, dass das Beste noch vor uns liegt, sowohl für mich als auch für das Team. Wir werden den Schwung in diese Saison mitnehmen und gemeinsam Fortschritte machen. Ich kann es kaum erwarten, wieder im Auto zu sitzen!“

Advait Klemen 1 (1)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Not Only Motorsport ist ein relativ junges Team in der NASCAR Whelen Euro Series, das seit 2020 in der Meisterschaft an den Start geht. Im Jahr 2021 erzielte die italienische Organisation ihren ersten EuroNASCAR-2-Sieg mit Naveh Talor am Steuer des Nr. 90 Chevrolets – das Auto, das Deodhar in der Saison 2022 übernehmen wird. Mit all seiner Erfahrung ist der Inder sicher in der Lage, Not Only Motorsport auf die nächste Stufe zu heben. Mit Panebianco kommt Kontinuität ins Team, die am Ende sehr wichtig sein kann. Die restliche Besetzung des Teams wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die NWES-Saison 2022 wird am 9. und 10. April auf dem legendären Hockenheimring in Deutschland beginnen. Alle Qualifyings und Rennen werden live auf den Social-Media-Profilen von EuroNASCAR – YouTube, Facebook, Twitch – und auf Motorsport.tv übertragen.

Featured Image Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard 

Advait Klemen 1 (2)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric