Skip to content
 Promo Image

Translations

Translations

Giorgio Maggi und Race Art Technology bilden Schweizer-Powerteam für die EuroNASCAR-Saison 2022

Giorgio Maggi und Race Art Technology schließen sich für die Saison 2022 der NASCAR Whelen Euro Series zusammen, um in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft um Rennsiege zu kämpfen und ein Titelkandidat zu werden. Der Schweizer Fahrer wird das Steuer des Nr. 18 Toyota Camry von Race Art Technology aus der Schweiz übernehmen. Für Maggi wird es seine dritte EuroNASCAR-PRO-Saison sein, nachdem er in der EuroNASCAR-2-Saison 2019 Vizemeister wurde.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich Maggi zu einem Top-NASCAR-Fahrer in Europa etabliert. Er glänzte mit bemerkenswerten Leistungen in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft. Im Jahr 2021 erzielte der 24-Jährige drei Siege in der Junior Trophy für Fahrer bis 25 Jahre und beendete die Saison auf dem siebten Gesamtrang. Bislang sammelte er drei Top-5- und zehn Top-10-Resultate in Europas höchstrangiger NASCAR-Meisterschaft. Mit seinem Wechsel zu Race Art Technology möchte der Hergiswiler in der NWES-Saison 2022 zum Club der Titelanwärter gehören.

“Ich freue mich darauf, mit Race Art Technology in die EuroNASCAR-Saison 2022 zu starten und um den Titel zu kämpfen”, so Maggi. “Ich denke, unsere Chancen stehen sehr gut, denn wir sind von allen Seiten hoch motiviert und haben ein professionelles Team. Mit meiner und der Erfahrung des Teams werden wir uns gut ergänzen und ein echter Kandidat für den EuroNASCAR-Titel sein. Außerdem freue ich mich, mit einem Schweizer Team starten zu können und so die Möglichkeit zu haben, mehr EuroNASCAR-Action in der Schweiz anzubieten und enger mit meinen großartigen Sponsoren zusammenzuarbeiten.”

Maggi Bart 1 (1)
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Bart Dehaese

Race Art Technology ist kein Neuling in der Welt der NASCAR Whelen Euro Series. Die Schweizer Organisation hat bereits in der Vergangenheit Fahrzeuge in der Meisterschaft eingesetzt und Fahrer mit seinem Know-how unterstützt, was in einem EuroNASCAR-PRO-Doppelsieg beim Finale2021 in Vallelunga gipfelte. In der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft 2022 wird Race Art Technology den Nr. 18 Toyota Camry für Maggi einsetzen und um die große Tijey Trophy kämpfen, sodass Maggi seinen Namen auf der Wall of Champions in der NASCAR Hall of Fame schreiben darf.

Das Team gab die folgende Erklärung ab: “Wir sind glücklich über diese neue Partnerschaft! Giorgio ist ein junger Fahrer mit großem Potenzial, und wir werden unser Bestes geben, um ihm ein Top-NASCAR-Auto und ein kompetentes Team zur Verfügung zu stellen, in dem er wachsen und seine größten Ziele erreichen kann. Wir hoffen daher, dass die Synergie zwischen dem Schweizer Team und dem Schweizer Fahrer beiden viel Freude bereiten wird, und wir werden hart daran arbeiten, unsere Ziele zu erreichen.”

Die Saison 2022 der NASCAR Whelen Euro Series wird am 14. und 15. Mai auf dem legendären Circuit Ricardo Tormo in Spanien eröffnet. Das Qualifying und alle Rennen werden live auf den Social Media Profilen von EuroNASCAR – YouTube, Facebook, Twitch – und Motorsport.tv übertragen.

Credits Featured Image: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Maggi Klemen 1
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric