Skip to content
 Promo Image

Translations

Translations

Epische Kämpfe für die EuroNASCAR-Titel und Trophies beginnen auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia

Es ist Zeit für die NASCAR Whelen Euro Series ihr zehnjähriges Jubiläum mit Whelen Engineering als Titelsponsor der Meisterschaft zu feiern, da kommt die Rekordsaison genau richtig. Die offizielle europäische NASCAR-Serie startet am 14. und 15. Mai auf dem legendären Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Dort wird ein Rekordfeld aus 37 Autos für das erste Event in der Saison 2022 erwartet.

NASCAR GP SPAIN LINKS: SCHEDULE | ENTRY LIST | WATCH LIVE | LIVE TIMING

22 Länder werden im Teilnehmerfeld repräsentiert, weshalb die NWES wieder einmal mit einem facettenreichen und internationalen Grid überzeugt. Beiden Meisterschaften – EuroNASCAR PRO für Profis und Halbprofis und EuroNASCAR 2 für Halbprofis und Amateure – versprechen Titelkämpfe, die noch nie so spannend waren.

Es geht aber nicht nur um den europäischen NASCAR-Titel: In der EuroNASCAR PRO gehen insgesamt sieben Fahrer auf die Jagd nach der Junior Trophy für Fahrer bis einschließlich 25 Jahren. In der Challenger Trophy für Bronze- und Silberfahrer in der europäischen Topkategorie gibt es eine Rekordeinschreibung von 17 Fahrern. In der EuroNASCAR-2-Kategorie gibt es in allen Sonderwertungen neue Höchstzahlen: 14 Fahrer starten in der Rookie Trophy, 14 in der Legend Trophy für Fahrer ab 40 Jahre und fünf Frauen werden um die Lady Trophy kämpfen.

Wer wird der neue EuroNASCAR-PRO-Champion?

Der aktuelle Champion Loris Hezemans legt seinen Fokus voll auf die NASCAR Cup Series in den USA, weshalb der dreimalige Champion Alon Day, der als einziger Pilot im Feld schon einen NWES-Titel gewonnen hat, klar der Favorit auf die größe Trophäe. Der Israeli ist zurück bei PK Carsport um nach seinem vierten EuroNASCAR-Meisterschaftsring zu greifen, was ebenfalls ein neuer Rekord wäre.

Der 30-Jährige aus Ashdod bekommt aber harte Konkurrenz: Der Zweitplatzierte der Saison 2022 und Junior-Trophy-Sieger Gianmarco Ercoli, der ehemalige EuroNASCAR-2-Champion Vittorio Ghirelli und NWES-Veteranen wie der dreimalige Zweite Frederic Gabillon, Nicolo Rocca, Marc Goossens, Alexander Graff, Romain Iannetta und Sebastiaan Bleekemolen, aber auch Talente wie Giorgio Maggi und Tobias Dauenhauer sowie Newcomer mit dem Kaliber eines Lucas Luhr warten auf ihre Chancen.

In der Junior Trophy werden sieben Fahrer um den Sieg kämpfen: Giorgio Maggi, Tobias Dauenhauer, Aliyyah Koloc, Gustas Gingergas, Thomas Krasonis, Jonne Rautjärvi und auch EuroNASCARs jüngster Fahrer Leonardo Colavita sind mit von der Partie.

In der Challenger Trophy gibt es mit 17 Teilnehmern einen neuen Rekord. Der erfolgreichste Fahrer in der Sonderwertung ist Henri Tuomaala, der im Jahr 2022 für Team Bleekemolen starten wird. Der aktuelle Champion wird auf die beiden ehemaligen Meister Davide Dallara und Dario Caso treffen. Auch EuroNASCAR-2-Champion Martin Doubek gehört zu den Favoriten.

Im Fokus: Die EuroNASCAR 2

Martin Doubek wird in der Saison 2022 einen Doppeleinsatz hinlegen, um am Steuer des Nr. 7 Ford Mustangs seinen Titel verteidigen, der auch auf den Zetteln vieler Newcomer und erfahrener Veteranen steht. Die EuroNASCAR 2 ist wieder einmal die unvorhersehbarste Meisterschaft in der NASCAR Whelen Euro Series. Ex-Champion Ulysse Delsaux, die NWES-Veteranen Gil Linster und Advait Deodhar sowie etablierte Piloten wie Alberto Panebianco, Leevi Lintukanto und Francesco Garisto werden im Titelkampf 2022 sicher ein Wörtchen mitreden wollen. Die Saison hält sicher wieder viele Überraschungen parat.

Insgesamt 14 Fahrer werden in der Rookie Trophy starten, die eine wahre Wundertüte ist. Viele Fahrer visieren auch den Gesamtsieg an: Newcomer wie Liam Hezemans – Loris’ jüngerer Bruder – Christoph Lenz, die Koloc-Zwillinge und YouTube-Star Alberto Naska sind bereit die tausenden Zuschauer an den Bildschirmen und an der Strecke zu überraschen. Fünf Damen – darunter die aktuelle und viermalige Meisterin Arianna Casoli, Alina Loibnegger, Yasmeen und Aliyyah Koloc sowie Luli Del Castello – sorgen für einen neuen Rekord in der Lady Trophy.

Die EuroNASCAR 2 ist nicht nur für junge Talente gedacht, sondern ist auch das Zuhause der Gentleman-Fahrer. All Fahrer ab 40 Jahren kämpfen um die Legend Trophy. Der aktuelle Meister Max Lanza ist in die EuroNASCAR PRO aufgestiegen, weshalb er das Zepter weitergeben wird. Michael Bleekemolen, der mit 72 Jahren der älteste Fahrer auf der Strecke sein wird, die ehemaligen Meister Casoli und Ian Eric Waden sowie das Marko-Stipp-Motorsport-Duo Yevgen Sokolovskiy und Miguel Gomes werden ihr Bestes geben, um vorne mit bei der Musik zu sein. Man darf aber niemals die starken EuroNASCAR-Neulinge vergessen …

EuroNASCAR PRO

Es könnte einen neuen Rekord geben – Alon Day könnte der erste Fahrer mit vier EuroNASCAR-PRO-Titel werden. Der Israeli ist zurück beim belgischen Topteam PK Carsport, das ihm in der Saison 2020 zum NWES-Titel verholfen hat.

Ein neuer Star ist dabei – Langstrecken-Ass Lucas Luhr aus Deutschland wird mit Racingfuel Motorsport sein EuroNASCAR-Debüt feiern. Das neue Team aus der Schweiz verlässt sich auf die Erfahrung des Rennsport-Profis, um in der EuroNASCAR gleich ein Zeichen setzen zu können.

Zehn Rennsieger auf der Strecke – Zehn verschiedene Fahrer in der EuroNASCAR PRO haben in den beiden NWES-Meisterschaften mindestens ein Rennen gewonnen. Sieben von ihnen waren bereits im Oberhaus siegreich. Rekordhalter ist Alon Day mit 27 Rennsiegen.

EuroNASCAR 2

Ein neuer Hezemans ist da – Während sich der aktuelle EuroNASCAR-PRO-Champion Loris Hezemans auf sein Programm in der US-amerikanischen NASCAR Cup Series konzentriert, wird sein jüngerer Bruder Liam Hezemans seine ersten Runden am Steuer des Nr. 50 Ford Mustangs von Hendriks Motorsport drehen.

Buggyra ist mit von der Partie – Das internationale Topteam Buggyra ZM Racing wird in Valencia sein Debüt feiern und zwei Ford Mustangs für die Zwillinge Aliyyah und Yasmeen Koloc einsetzen. Die beiden werden in der EuroNASCAR 2 aufeinandertreffen.

Fünf Fahrer mit Doppelprogramm – Fünf Fahrer werden in Valencia ein Doppelprogramm abspulen und sowohl in der EuroNASCAR PRO als auch in der EuroNASCAR 2 starten: Martin Doubek, Yevgen Sokolovskiy, Leonardo Colavita, Aliyyah Koloc und Yannick Panagiotis.

Streaming Schedule Socials