Skip to content
 Promo Image

Translations

Translations

Alberto Naska baut seine Meisterschaftsführung in Most aus

Alberto Naska erzielte auf dem Autodrom Most seinen vierten Sieg in der NASCAR Whelen Euro Series dank eines starken Überholmanövers gegen den aktuellen EuroNASCAR-2-Champion Martin Doubek in Runde zwei und baute seine Meisterschaftsführung aus. Der Fahrer des Nr. 88 CAAL-Racing-Chevrolet-Camaros behält den roten Whelen-Banner auf seiner Windschutzscheibe und reißt damit eine Lücke auf Liam Hezemans auf, der seinen Wagen in Runde elf wegen eines Unfalls abstellen musste.

Mehrere Zwischenfälle zwangen die Rennleitung, während des 14-Runden-Rennens auf der 4,2 Kilometer langen böhmischen Strecke dreimal das Safety Car auf den Kurs zu schicken. Naska wehrte alle Angriffe des Lokalmatadors ab und raste zum Sieg. Naska führt die Meisterschaft nun mit 30 Punkten Vorsprung vor Hezemans an, während Vladimiros Tziortzis als Dritter sein fünftes Podium in der NWES-Saison 2022 erreichte.

Klemen06742 Kopie 3000
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

“Ich war wirklich kurz davor, mich im Auto zu übergeben, weil wir eine halbe Stunde damit verbracht haben, die Reifen aufzuwärmen”, scherzt Naska in der Victory Lane. “Es war wirklich schwer, den Fokus zu behalten, denn obwohl es ein langes Rennen war, denke ich, dass ich die bessere Pace habe, also gab es da kein Problem, aber vier Neustarts, das ist wirklich schwer! Ich habe das ganze Rennen mit Doubek im Nacken verbracht, der immer besser gestartet ist als ich, und das war wirklich schwierig, aber das Auto war großartig. Das Team hat einen unglaublichen Job gemacht, denn gestern hatten wir sehr zu kämpfen und heute war das Auto fantastisch.”

Naska und Doubek kämpften das ganze Rennen über um die Führung, aber der Hendriks-Motorsport-Pilot fand nie eine Lücke, um den Meisterschaftsführenden anzugreifen. Als die Zielflagge geschwenkt wurde, trennten die beiden Kontrahenten, die vor der Sommerpause beim NASCAR-GP von Italien in Vallelunga aneinandergeraten waren, nur 0,585 Sekunden. Naska führte auch die Rookie-Trophy-Wertung an.

Bart 2022 Most Day 2 2 (3 Van 8) Kopie 3000
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Bart Dehaese

Vierter wurde Speedhouse-Pilot Paul Jouffreau, der sich mit einem beschädigten Auto an die Spitze kämpfte und zudem in der Rookie Trophy Zweiter wurde. Der Franzose nutzte eine hektische letzte Runde, um in einigen Kurven mehrere Autos zu überholen.

Yevgen Sokolovskiy von Marko Stipp Motorsport schlich sich zum ersten Mal in seiner NASCAR-Karriere in die Top 5 und gewann die Legend Trophy für Fahrer über 40 Jahre. Claudio Cappelli wurde Gesamtsechster, Dritter in der Rookie Trophy und Zweiter in der Legend Trophy. Gil Linster fiel beim Start zurück, kämpfte sich aber in einem ereignisreichen Rennen wieder auf den siebten Platz vor.

Klemen06515 Kopie 3000
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Aliyyah Koloc, eine weitere einheimische Fahrerin des tschechischen Spitzenteams Buggyra ZM Racing, belegte in der Lady Trophy den achten Gesamtrang. Die Fahrerin des Ford Mustang mit der Startnummer 29 setzte sich gegen Tuomas Pontinen durch, der während des Rennens mehrmals durch das Kiesbett und das Gras driftete. Alina Loibnegger kämpfte sich zum ersten Mal in ihrer Karriere in die Top 10 und wurde Zweite in der Lady Trophy vor Arianna Casoli, die auf Platz 16 landete. Matthias Hauer komplettierte das Podium der Legend Trophy auf Platz elf.

Hezemans erlitt einen schweren Rückschlag, als er in das Auto von Doubek krachte und nach seinem Ausfall mit sechs Runden Rückstand auf Platz 18 zurückfiel. Der junge Niederländer war sichtlich verärgert über den Ausgang seines Rennens. Patrick Schober, Michael Bleekemolen, Kasparas Vingilis und Luli Del Castello mussten ebenfalls aufgeben, nachdem sie im siebten Saisonlauf der EuroNASCAR 2 in einen Unfall verwickelt waren.

Bart 2022 Most Day 2 2 (8 Van 8) Kopie 3000
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Bart Dehaese

Die NASCAR Whelen Euro Series kehrt am Sonntag zu einem weiteren Tag mit spannenden Rennen beim NASCAR-GP der Tschechischen Republik zurück. Während das EuroNASCAR-2-Rennen um 10:35 Uhr live übertragen wird, gehen die EuroNASCAR-PRO-Fahrer um 14:30 Uhr auf die Strecke. Alle Rennen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, auf Motorsport.tv und bei verschiedenen TV-Diensten auf der ganzen Welt übertragen.

EURONASCAR PRO RESULTS | EURONASCAR 2 RESULTS