Translations

Translations

Sie kam, um zu bleiben: Luli Del Castello gewinnt die Lady Trophy in ihrer ersten NWES-Saison

In die NASCAR Whelen Euro Series einzusteigen und sofort einen Titel zu gewinnen, ist etwas, das nur wenige Fahrer in elf Jahren NASCAR-Rennsport in Europa geschafft haben. Luli Del Castello verdiente sich ihr Ticket für den exklusiven Club, indem sie gleich in ihrer ersten Saison in der NWES die Lady Trophy 2022 in der EuroNASCAR 2 gewann. Die CAAL-Racing-Pilotin schlug Alina Loibnegger, Arianna Casoli sowie Aliyyah und Yasmeen Koloc im Kampf um die Trophäe, die den weiblichen Fahrern in der Meisterschaft vorbehalten ist. Die Italienerin legte ein fulminantes Debüt hin und kam in die Serie, um zu bleiben und ihr ihren Stempel aufzudrücken.

Der Rennsport wurde ihr in die Wiege gelegt, da sie seit ihrem dritten Lebensjahr mit ihrer Familie auf Rennstrecken in ganz Europa unterwegs ist. Im Jahr 2014 begann Del Castello, selbst Rennen in verschiedenen Tourenwagen- und GT-Serien zu fahren, hauptsächlich in Italien. Der Schritt zur EuroNASCAR war der bisher größte in ihrer vielfältigen und interessanten Rennsport-Karriere. Und mit dem Sieg in der Lady Trophy stellte die 37-Jährige einen weiteren Pokal in ihrem heimischen Schrank, der bereits mit zahlreichen Trophäen aus früheren Erfolgen gefüllt ist.

Klemen Sofric Luli Del Castello Pre Race Vallelunga 2022
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Ihre Fähigkeiten brachten sie sogar an Filmsets von verschiedenen internationalen Produktionen: Del Castello ist Stuntfahrerin für mehrere Shows und sorgte für spektakuläre Szenen in Filmen sowie in Netflix-Produktionen. Ihre Familie besitzt ein Skigebiet in Mittelitalien, wo die CAAL-Racing-Pilotin in den Bergen aufgewachsen ist, umgeben von der atemberaubenden Natur der Appennini. Del Castello ist eine brillante Skifahrerin und arbeitet als Verwaltungsangestellte im Familienbetrieb, außerdem ist sie Skilehrerin und Fahrerin der Schneeraupe.

In ihrer Freizeit fährt Del Castello nicht nur Autorennen, sondern ist auch künstlerisch tätig. Die Italienerin liebt es, Romane zu schreiben, Fotos zu machen und Klavier zu spielen. Ihre kreative Seite ist ein ganz anderer Teil ihres Charakters, denn sie beschreibt sich selbst als hartnäckige und ausdauernde Rennfahrerin, die immer auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, sich zu verbessern. „Das sind die beiden Fähigkeiten, die es mir ermöglicht haben, meine Ziele in diesem Jahr zu erreichen und den Titel zu gewinnen. Ich bin ein Mensch, der niemals aufgibt“, sagt Del Castello, die eine starke Debütsaison in Europas offizieller NASCAR-Serie erlebt hat.

Klemen Sofric Luli Del Castello Vallelunga 2022
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Del Castello brauchte nur zwei Rennen, um ihren ersten Sieg in der Lady Trophy zu erringen: In Valencia führte sie die Sonderwertung am Sonntag an, als sie auf Platz 14 des 33 Fahrzeuge umfassenden Starterfeldes landete. In Brands Hatch folgte am Samstag ein weiterer Sieg und so unterstrich sie ihre Titelambitionen in der Lady Trophy gegen vier andere schnelle Fahrerinnen. Auf ihrer Heimstrecke im italienischen Vallelunga gelang ihr zum ersten Mal ein perfekter Sweep. Del Castello setzte sich in ihrem Chevrolet Camaro mit der Startnummer 54 an die Spitze der Lady-Trophy-Wertung und übernahm damit die Tabellenführung.

Nach einem schwierigen Rennwochenende in Most stellte Del Castello mit drei aufeinanderfolgenden Siegen in der Lady Trophy die Weichen für das Saisonende: Einem weiteren perfekten Sweep auf dem Circuit Zolder in Belgien folgte der nächste Lady-Trophy-Sieg auf dem Automotodrom Grobnik, wo doppelte Punkte vergeben wurden. Am Sonntag reichte ein zweiter Platz hinter Loibnegger, um den Titel zu holen und den Sieg in Opatja im historischen Kvarner Hotel by Liburnia Hotels & Villas zu feiern. Del Castello will ihren Titel 2023 verteidigen und hofft, mit der Erfahrung aus der NWES-Saison 2022 in die Top 10 der Gesamtwertung vorstoßen zu können.

„In einer einzigartigen und unglaublichen Saison wie dieser kann es nicht nur einen einzigen schönen Moment geben“, antwortet Del Castello auf die Frage nach ihrem Lieblingsmoment. „Die Leidenschaft der Fans während des Grid Walks zu sehen und zu spüren, auf den berühmtesten und historischsten Rennstrecken Europas zu fahren, wichtige und starke Fahrer zu treffen und gegen sie anzutreten, das sind alles magische Zutaten. Aber wenn ich wirklich den wichtigsten Moment für mich wählen soll, dann kann ich sagen, dass Vallelunga die pure Emotion war! Mein erster Doppelsieg und meine erste Top-10-Platzierung in meinem Heimatland, auf der Strecke, auf der ich geboren und aufgewachsen bin, war einfach phänomenal. Ich habe bewiesen, dass ich unter gleichen Bedingungen nicht weit von den Besten entfernt bin. Es war ein großer Traum, der zu einer schönen Realität geworden ist!“

Klemen Sofric Luli Del Castello Lady Trophy Podium Rijeka 2022

Zu ihrem Sieg bei der Lady Trophy sagte Del Castello: „Meinen ersten Titel gewonnen zu haben, ist eine große Freude, eine große Ehre, aber auch eine große Verantwortung. Ich weiß, dass ich mit meinem Team und meinen Sponsoren in dieser Saison einen großartigen Job gemacht habe. Dieses Ergebnis ist meine Anerkennung für die konstante Arbeit, die sie geleistet haben, um dieses Ziel zu erreichen. Nächstes Jahr möchte ich noch weiter gehen und noch enger mit meinem Teamkollegen zusammenarbeiten, um nicht nur einen neuen persönlichen Meilenstein zu setzen, sondern das ganze Team an die Spitze Europas zu bringen!“

Del Castello legte ein starkes Debütjahr hin, und der Gewinn des Lady-Trophy-Titels ist für die ehrgeizige Italienerin nicht genug. Die CAAL-Racing-Pilotin will angreifen und ihren Platz in den Top 10 einnehmen. Vielleicht wird sie die erste weibliche Fahrerin überhaupt sein, die ein EuroNASCAR-2-Rennen gewinnt. Mit einem starken Team im Rücken und dem Willen, sich zu verbessern, wird Del Castello ihren nächsten Traum in der EuroNASCAR verfolgen, um ein weiteres Kapitel für die Geschichtsbücher zu schreiben. Die NWES-Saison 2023 wird am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo beginnen. Das ist Del Castellos erste Chance, zu zeigen, was in ihr steckt.

Season Schedule 2023 Landscape