Translations

Translations

Thomas Krasonis fährt drei Rennen auf dem New Smyrna Speedway

Nach Gil Linster wird Thomas Krasonis der zweite Fahrer der NASCAR Whelen Euro Series sein, der 2023 an der World Series of Asphalt Stock Car Racing auf dem New Smyrna Speedway in Florida teilnehmen wird. Der Grieche wird in der Pro-Late-Model-Klasse antreten und drei Rennen bestreiten, darunter das 100-Runden-Rennen am Freitagabend. Es ist das erste Mal in Krasonis‘ Karriere, dass er auf einem Oval-Short-Track in den Vereinigten Staaten von Amerika antritt.

Sein Debüt gibt er am Mittwochabend in einem 35-Runden-Pro-Late-Model-Rennen auf der 0,5 Meilen langen Strecke südlich von Daytona Beach, wo das legendäre Daytona 500 am 19. Februar 2023 den Startschuss für die NASCAR Cup Series geben wird. Krasonis wird am Donnerstag ein weiteres Vorrennen über 35 Runden bestreiten, bevor er am Freitag im Pro-Late Model-Hauptevent über 100 Runden gegen die besten Short-Track-Fahrer der USA antritt.

Gian Luca Guiglia Thomas Krasonis And Team New Smyrna 2023
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

Krasonis fährt für das Team von Jamie Skinner und übernimmt das Steuer des Fahrzeugs mit der Nummer 16. „Ich werde diese Woche drei Rennen fahren und es wird mein erstes Mal auf einem Oval sein“, sagt der Grieche. „Ich bin so aufgeregt, denn ich habe schon zu lange darauf gewartet, eine solche Erfahrung im Motorsport zu machen. Ich habe keinen Stress und keine Erwartungen, ich will nur lernen und den Moment genießen. Das sind die wichtigsten Dinge.“

Die World Series of Asphalt Stock Car Racing auf dem New Smyrna Speedway ist eines der Kronjuwelen unter den Short-Track-Events in den USA und sorgt bereits im Vorfeld des Great American Race auf dem Daytona International Speedway für eine Menge Action. „Es ist eine sehr wichtige Veranstaltung und eine großartige Möglichkeit, meine Oval-Rennkarriere in den USA zu starten“, sagt Krasonis, der seit 2019 wichtige Erfahrungen in einem V8-Monster in der NASCAR Whelen Euro Series sammelt.

Gian Luca Guiglia Thomas Krasonis In Car New Smyrna 2023
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

„Das ist mein Übergang vom europäischen zum amerikanischen Rennsport, denn ich fahre seit drei Jahren in der NASCAR Whelen Euro Series“, fasst er zusammen. „Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, und es gibt keinen besseren Weg als die World Series of Asphalt Stock Car Racing hier auf dem New Smyrna Speedway. Ich plane, mein Rennsport-Programm für 2023 nach diesem Event bekannt zu geben und natürlich möchte ich in der Saison 2023 wieder in der EuroNASCAR antreten.“

Krasonis feierte 2019 mit Alex Caffi Motorsports sein Debüt in der NASCAR Whelen Euro Series und erzielte bei seinem sechsten Karrierestart eine Top-10-Platzierung. Nach einer pandemiebedingten Zwangspause im Jahr 2020 kehrte der heute 21-Jährige 2021 mit Academy / Alex Caffi Motorsports in die Meisterschaft zurück und beendete die EuroNASCAR-2-Saison als 13. der Gesamtwertung mit drei weiteren Top-10-Platzierungen. Für 2022 stellte der Grieche einen Teilzeitplan mit dem italienisch-monegsassischenTeam für vier der sechs Veranstaltungen zusammen.

Gian Luca Guiglia Thomas Krasonis Helmet New Smyrna 2023
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

Die NWES-Saison 2023 beginnt am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Es ist die erste von sechs Veranstaltungen in ganz Europa auf einigen der besten Strecken des alten Kontinents. Alle Qualifyings und Rennen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und mehreren Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen.

Nwes Schedule 2023