Translations

Translations

Marko Stipp Motorsport verpflichtet das deutsch-brasilianische Talent Nick Schneider

Marko Stipp Motorsport hat Nick Schneider für die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series verpflichtet. Der 18-Jährige war einer der schnellsten Fahrer im Fahrer-Rekrutierungsprogramm 2023 und hinterließ auf der NWES-Teststrecke in Fontanay Le Comte in Frankreich einen bleibenden Eindruck. Der Deutsch-Brasilianer wird sein Debüt in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft geben und um den Titel der Rookie Trophy kämpfen. Der gebürtige Zwickauer wird einen der beiden Chevrolet Camaros fahren, die von der deutschen Organisation unter der Leitung von Teamchef Marko Stipp eingesetzt werden.

Schneider wird versuchen, in die Fußstapfen von Lasse Sörensen und Liam Hezemans zu treten, die beide in ihrem ersten Jahr in der europäischen NASCAR-Meisterschaft die EuroNASCAR-2-Meisterschaft gewannen. Der 18-Jährige hat bereits Erfahrung mit Tourenwagen und weiß, wie man sich in engen und intensiven Rennen durchsetzt. Ein 400-PS-V8-Monster ohne elektronische Hilfsmittel zu fahren, wird für den Youngster aus Deutschland eine neue Herausforderung sein.

Nick Schneider Drivers Recruitment Day Test Drp 2023
Credits: Nick Schneider

„Ich möchte mich gut in die Meisterschaft integrieren und mindestens in den Top 10 landen“, so Schneider. „Ich liebe die pure und reine Natur der Autos und der Meisterschaft und freue mich auf die Kämpfe und den Speed auf einigen der besten Strecken in Europa.“ In seiner Freizeit ist Schneider ein Sim-Racer und Uhrensammler, während er in Deutschland noch zur Schule geht. Motorsport war Teil seiner Kindheit, da er in jungen Jahren mit dem Kartfahren begann und sein Großvater im Rallyesport aktiv war.

„Ich lege sehr viel Wert auf Kultur und Mehrsprachigkeit“, sagt Schneider, der mehr Internationalität in die EuroNASCAR bringen wird. „Meine Nationalitäten machen mich zu dem, was ich bin, und in einer Welt, die immer mehr zusammenwächst, glaube ich, dass es von großem Nutzen ist, sich die kulturelle Identität zu eigen zu machen. Ich freue mich sehr darauf, Deutschland und Brasilien in der NWES-Rennserie zu vertreten. Ich habe viel über die verschiedenen Aspekte des NASCAR gelernt und darüber, wie das Auto das Fahren beeinflusst. Besonders die Drehmomentkurve des Motors, die Konstruktion des Chassis, die Reifen und das Getriebe sind auf der Strecke einzigartig. Alles in allem würde ich sagen, dass ich viel über die Persönlichkeit des Autos gelernt habe und mich auf der Rennstrecke von Fontenay gut zurechtfinden konnte.“

Credits Nascar Whelen Euro Series Klemen Sofric
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Klemen Sofric

Die NASCAR Whelen Euro Series 2023 wird am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo in Valencia, Spanien, starten. Alle Qualifikations- und Rennsessions werden live auf EuroNASCARs YouTube-Kanal, Motorsport.tv und mehreren Fernsehsendern auf der ganzen Welt gestreamt. Schneider ist der erste von voraussichtlich vier Fahrern für Marko Stipp Motorsport. Das Team wird in naher Zukunft weitere Fahrer für den Kader bekannt geben.

Nwes Schedule 2023