Translations

Translations

Gil Linster wird bei Hendriks Motorsport mit Liam Hezemans auf Punktejagd gehen

Hendriks Motorsport hat ein weiteres Puzzlestück für die NASCAR Whelen Euro Series Saison 2023 gefunden. NWES-Stammfahrer Gil Linsterim Nr. 50 Toyota Camry in der EuroNASCAR 2 antreten und sich das Auto mit Liam Hezemans teilen. Der Fahrer aus Frisange in Luxemburg will um den Titel kämpfen und sich den Weg zum EuroNASCAR-2-Champion in der Saison 2023 ebnen. Als Nachfolger von Hezemans muss Linster in große Fußstapfen treten, denn der Niederländer holte sich den Titel in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft 2022.

Linster, der im Saarland lebt, kam 2017 in die Serie und verliebte sich sofort in die pure V8-Power der EuroNASCAR-Autos. Der 29-Jährige hat konstant um Top-10-Platzierungen gekämpft und hat auch eine Karriere im Stock-Car-Rennsport in den Vereinigten Staaten von Amerika aufgebaut. Nach seinem Vollzeit-Comeback in der NWES im Jahr 2022 wird Linster 2023 mit Hendriks Motorsport, dem niederländischen Top-Team unter der Leitung von Roy Hendriks, um Gold kämpfen.

Credits: Hendriks Motorsport

„Ich trete mit dem besten Team der EuroNASCAR-Geschichte an, und durch die Zusammenarbeit mit Liam Hezemans, dem aktuellen EuroNASCAR-2-Champion, werde ich das Beste aus mir herausholen“, so Linster. „Ich weiß, dass sein Bruder und zweifacher EuroNASCAR-PRO-Champion Loris Hezemans mich sehr unterstützen wird, also sind wir bereit, die Ergebnisse zu maximieren und uns bei jedem Rennen zu verbessern. Mein Ziel ist es, die Meisterschaft zu gewinnen, um Siege zu kämpfen und konstant in den Top 5 zu landen. Wir streben den Titel an, nichts weniger! Ich möchte mich bei Hendriks Motorsport und Toine Hezemans für die Chance bedanken. Gemeinsam haben wir alles, was es braucht, um an die Spitze zu kommen.“

„Die Fans und der reine Rennsport der EuroNASCAR sind einfach fantastisch“, so der in Deutschland lebende Rennfahrer aus Frisange weiter. „Es ist die beste Rennserie in Europa und die Festivals sind einfach atemberaubend. Die Art und Weise, wie man diese Autos fährt, ist old-school und es gibt nichts Vergleichbares zu EuroNASCAR. Die Meisterschaft ist einzigartig und einfach fantastisch. Ich freue mich darauf, wieder in der Startaufstellung zu stehen, und ich hoffe, dass ich auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia einen guten Start hinlegen kann. In zehn Jahren möchte ich der Rennfahrer sein, den ich heute als mein Idol wählen würde!“

Credits: Steven van Eckeren

Linster begann seine Karriere im Kartsport, doch sein Weg führte ihn schon früh in die NASCAR. Bei Rennen in den USA stellte Linster in einem ehemaligen NASCAR-Cup-Fahrzeug sogar einen Geschwindigkeitsrekord unter europäischen Fahrern auf und sammelte außerdem wertvolle Erfahrungen auf Kurzstrecken-Ovalen. Der Sim-Racer und Mario-Kart-Liebhaber arbeitet hart im Fitnessstudio, um für die anspruchsvollen Rennen in perfekter Form zu bleiben. Seine Stärken sieht er darin, Fehler während eines Rennens zu minimieren und das Auto ohne Kratzer an die Box zurückzubringen. Er hat den Rennsport in seiner DNS, da sein Vater in seiner Rennkarriere Stock Cars und einen 1965er Ford Mustang fuhr.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2023 wird am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien, starten. Alle Qualifikations- und Rennsessions werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und mehreren Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen. Linster wird mit seinem neuen Team aus den Niederlanden sein Bestes geben und um seinen ersten NWES-Sieg kämpfen.