Translations

Translations

Vladimiros Tziortzis kehrt zu Academy zurück / Alex Caffi Motorsport

Die NASCAR Whelen Euro Series 2024 wirft ihre Schatten voraus und Vladimiros Tziortzis ist der erste bestätigte EuroNASCAR-PRO-Fahrer für Academy / Alex Caffi Motorsport. Der Zyprer wird in das von Federico Monti und Alex Caffi geführte Team zurückkehren, um es mit der Elite der europäischen NASCAR aufzunehmen. Anfang November reiste der EuroNASCAR-2-Zweitplatzierte von 2023 nach Neapel, um seinen Vertrag mit dem Team zu verlängern. Der 26-Jährige will den nächsten Schritt machen, den Nr. 5 EuroNASCAR FJ in der Victory-Lane parken und ein Titelanwärter in Europas führender Tourenwagen-Serie werden.

„Ich möchte mich bei allen Jungs von Academy / Alex Caffi Motorsport dafür bedanken, dass sie an mich geglaubt haben“, sagt der gebürtige Nikosianer aus Zypern. „Wir hatten ein hartes Ende der Saison 2023 für das gesamte Team aufgrund unerwarteter technischer Probleme, aber ich sehe das Potenzial des Teams und wir haben dieses Jahr bewiesen, dass wir eine starke Kombination bilden. Ohne die Probleme, die wir hatten, hätten wir sogar den ersten Platz in der Meisterschaft erreichen können. Unser Hauptziel ist es jetzt, uns auf die Saison 2024 zu konzentrieren und alle Probleme zu lösen, die uns bei den letzten drei Veranstaltungen den EuroNASCAR-2-Titel gekostet haben. Ich strebe eine Top-5-Platzierung in der EuroNASCAR PRO und den Gewinn der Teammeisterschaft an.“

Vladimiros Tziortzis 2024 Press Conference Pre Season 2024
Credits: Vladimiros Tziortzis

Tziortzis dominierte die EuroNASCAR-2-Division in der ersten Hälfte der Saison 2023 und gewann fünf Mal bei drei Veranstaltungen. Nach der Sommerpause öffneten technische Probleme an seinem Auto die Tür für seine Konkurrenten, die in der Gesamtwertung aufschlossen und den Zyprer schließlich überholten. Tziortzis wurde Zweiter hinter dem EuroNASCAR-2-Meister Paul Jouffreau. Der 26-Jährige war 2023 im Doppeleinsatz, die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft ist also nichts Neues für den talentierten Rennfahrer.

„Wir müssen in der neuen Saison den richtigen Pfad nehmen und alles zusammenbringen“, sagt er. „Ich bin mir sicher, dass jedes Teammitglied das tun wird und auch ich werde alles aus mir herausholen, was ich habe. Wir sind bereit, das zu holen, was wir als Top-Organisation in EuroNASCAR verdienen. Es war für mich mental nicht einfach, mit der Situation umzugehen, aber auf der anderen Seite haben das Team und ich bewiesen, dass wir die pure Pace haben, um an der Spitze mitzuhalten. Die Rückkehr ins italienische-monegassische Team zeigt das Vertrauen, das wir zueinander haben. Wir teilen die gleiche Leidenschaft und das gleiche Engagement, den Titel 2024 zu gewinnen.“

Nina Weinbrenner Vladimiros Tziortzis Victory Lane Celebration With Team Brands Hatch 2023
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Nina Weinbrenner

Das Joint-Venture von Alex Caffi und Academy Motorsport ist mit erst drei Saisons als gemeinsame Mannschaft relativ jung. Dennoch hat es sich schnell zu einer angesehenen und erfolgreichen Organisation im Fahrerlager entwickelt. „Wir wollen weiter wachsen“, sagt Tziortzis. „Ich danke Federico Monti, Alex Caffi, Stefano Bacci und allen Mechanikern sowie anderen Mitgliedern dafür, dass ich wieder in ihrem Auto sitzen darf. Ich werde mein Bestes geben, um dieses großartige Team zu repräsentieren und das Ziel ist es, die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft und die Teammeisterschaft zu gewinnen.“

Die EuroNASCAR-Saison wird am 13. und 14. April 2024 in Valencia, Spanien, beginnen. Der europäische NASCAR-Meister wird sechs Monate später am 12. und 13. Oktober auf dem Circuit Zolder in Belgien gekürt.

Featured image by Vladimiros Tziortzis

Season Schedule 2024 Landscape
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Daniel Pflug